Passion für die Natur und ein Gefühl für Pflanzen

Wir ziehen unsere Pflanzen in respektvoller Handarbeit von den Samen über die Setzlinge bis zum gereiften Gewächs. Unser Kulturen gedeihen mit anthroposophischen Pflege nach Maria Thun. Durch den liebevollen Umgang mit unseren Hanfpflanzen ernten wir die vollnusigen Hanfsamen in „Bio (Knospen) Qualität“. Gesunde Gewächse mit naturgegebener Ästhetik — das ist unsere Leidenschaft.

Hanföl

Für die Gewinnung von hochwertigem Hanföl werden die Hanfsamen kalt und schonend gepresst. Ein Öl von annähernd grüner Farbe entsteht. Das Grün stammt vom Chlorophyll, der goldene Schimmer von den im Hanföl enthaltenen Carotinoiden (z.B. Beta-Carotin). Hanföl ist das perfekte Öl und versorgt zudem den Menschen mit zwei weiteren äusserst wichtigen und hilfreichen Fettsäuren. Die seltene Gamma-Linolensäure (eine Omega-6-Fettsäure) sowie die Stearidonsäure (eine Omega-3-Fettsäure). Die Hanfsahmen werden zweimal gereinigt. Nur so erhält Floris einzigartiges Hanföl das vollmundige, nussige Aroma – ohne den störenden Cannabis-Nebengeschmack.

Hanf-Samen

Die Hanfsahmen werden zweimal mit Luftgebläse-Anlagen gereinigt, um sie so gut wie möglich von dem Harz der Blühten und weiteren Pflanzenteilen zu reinigen. Nur so erhält Floris einzigartiges Hanföl das vollmundige, nussige Aroma. Die knusprigen Hanfsahmen eignen sich roh wie auch geröstet perfekt zu sommerlichen Salaten. Das Rösten hebt die nussigen Aromen hervor. So schmecken sie auch einfach als Apero-Kräcker

Hanfprotein

Spitzensportler, die auf eine gesunde Ernährung achten – wie etwa der Veganer Novak Jockovitch – haben es schon lange entdeckt; kein anderes pflanzliches Protein kann von unserem Körper so gut aufgenommen werden, da es in seiner molekularen Struktur sehr ähnlich aufgebaut ist wie das menschliche Muskelgewebe (sie auch „Nahrung soll deine Medizin sein“ unter Info).  

Hanf Tee

Die Pflanzen für Floris Hanftee werden vor der Blühtezeit von Hand geärntet. Die zarten Blätter trocknen nur wenige Tage in der dunklen Scheune, und werden dann sorgsam von Hand verlesen. Die frühe Ernte der noch zarten Pflanzen verleiht dem Hanftee einen Brot ähnlichen Geschmack eines  japanischen Sencha Tee der Spitzenqualität.  

Hanfbad

Bei Verspannungen und Verkrampfungen wirkt ein warmer Hanf-Badezusatz wunder. Es entspannt den Muskeltonus und beruhigt die Nervenfasern sowie die Sehnen. Auch bei Schlafstörungen, „Restless Legs“, und auch rheumatischen Beschwerden lindert ein Hanf-Bad die Symptome.

Unsere Produkte

«Nahrung soll deine Medizin sein»
HIPPOKRATES